Arbeitsgruppen

WORKSHOP-TAG QUO VADIS am 18. Juli 2020

Liebe Teilnehmenden am Workshop und liebe Ladenengagierten,

am 18.07.2020 fand unser Workshop statt zum Thema „Quo vadis DWL?“

Danke für Eure rege, konzentrierte Teilnahme. Ich denke, so kurz vor der Sommerpause haben wir da einiges „hochgespült“, was nun arbeiten darf. Im Fotoprotokoll, das ich Euch hier schicke, ist der Verlauf des Tages ganz gut zusammengefasst. Am besten, man liest es sich mal durch.

Der erste Teil des Tages ging um die Fragen: Was können wir gut? Was tun wir gerne? Wofür haben wir Leidenschaft? Was würden die Gretas dieser Welt zu uns sagen?

Da ist wirklich eine Menge aufgewühlt worden – an vielen tollen Ideen, Kräften usw., wirkliche Schätze!

Im Verlauf ging es schon ums große Ganze – wofür lohnt es sich zu träumen – in Sachen Dritte Welt Laden Erlangen e.V.

Am Nachmittag galt es, aus der Tiefe und dem Großen des Vormittags ins Konkretere zu kommen oder das Große zu verfolgen. Hierzu haben wir uns in Gruppen eingeteilt – gemäß der Ideen die gerade da waren. Den aktuellen Stand findet Ihr ebenfalls im Protokoll.

Zu guter Letzt – Welche Jobs gibt’s nun? Einige Entscheidungen haben wir uns mitgenommen für die nächste MAV im Herbst, z.B. den Vereinsnamen.

Anderes darf noch weiter bedacht werden – wie z.B. ein mögliches Welthaus/ Fair Trade Markplatz o.ä. Konkret ein aktuelles Organigramm mitsamt Aufgabenbeschreibung kann schon in die Mache gehen, ebenso wie Verbesserungen in der Kommunikationsstruktur. Hierfür haben sich jeweils Paten gefunden, um das Dranbleiben sicherzustellen (nicht alleinig für die Umsetzung zu sorgen.

In diesem Sinne, WAS FÜR EIN TAG. Es geht bunt weiter, es ist schon so viel da – und, als Fazit derer die da waren: Es ist schön und macht Freude mit euch gemeinsame Sache zu machen!

Habt einen schönen Sommer – wir hören und sehen uns.

Euer Jürgen und Anne

 

(das was eigentlich hier stand, hab ich aus Versehen gelöscht - war aber sowieso veraltet... Julie)